Wendezeiten

In den wunderschönen Räumlichkeiten von Peggy Lukac Design hatte ich dieses Mal die Freude, Elke Günther beim GLAM TALK begrüßen zu dürfen. Ausschnitte des Interviews kann man auf meinem Kanal bei YouTube anschauen.

In the beautiful premises of Peggy Lukac Design I had the pleasure this time to welcome Elke Günther at the GLAM TALK. You can watch excerpts of the interview on my channel on YouTube.

Liebe Elke. Ich habe Dich als Kostümbildnerin vorgestellt, aber das war ein Fehler. Warum?

Dear Elke. I introduced you as a costume designer, but that was a mistake. Why?

Oh, da gibt es tausend Gründe, wie viel Zeit haben wir? Ich wurde in der damaligen DDR nicht zugelassen, diesen Studiengang zu belegen, weshalb würde hier den Rahmen sprengen. Kurz und gut, ich entschied mich dann ein Studium für Bekleidungstechnik zu absolvieren und gelangte so auf Umwegen im Theaterbetrieb und für einige Zeit in der Berliner Staatsoper.

Oh, there are a thousand reasons, how much time do we have? I was not admitted in the then GDR to take this course of study, why would go beyond the scope here. To cut a long story short, I decided to study clothing technology and ended up in a roundabout way in the theater business and for some time in the Berlin State Opera.

Was waren Deine Aufgaben dort?

What were your tasks there?

Die Bearbeitung von Kostümen. Im Theater sieht man häufig, dass die Kostüme manchmal gebraucht aussehen, sie werden bemalt, z. B. werden Faltenwürfe vertieft, Licht und Schattenwürfe reingemalt.

The processing of costumes. In the theater you can often see that the costumes sometimes look used, they are painted, for example, folds are deepened, light and shadows are painted in.

Die werden per Hand reingemalt?

They are painted in by hand?

Ja, oder gespritzt. Stoffe werden bemalt, Materialien auf andere Materialien getrimmt. Eine Ritterrüstung ist nicht aus Metall, sie ist aus Filz. Der wird mit Zaponlack und Grafit endlos gebügelt, so lange, bis es glänzt.

Yes, or sprayed. Fabrics are painted, materials are trimmed to other materials. A knight’s armor is not made of metal, it’s made of felt. It is ironed endlessly with zapon varnish and graphite until it shines.

Hattest Du persönlich Vorteile, in der Staatsoper zu arbeiten?

Did you personally benefit from working at the State Opera?

Ja, ich habe mich immer freiwillig gemeldet, wenn Inventur zu machen war. Da ist dann auch ab und zu etwas für mich abgefallen. Nach ein paar Jahren gab es allerdings Differenzen und ich wurde sozusagen rausgeschmissen. Mir wurde der Aufenthalt für Berlin entzogen und ich musste Berlin verlassen. Als ich wieder zurückdurfte, habe ich am Maxim Gorki Theater begonnen und war 10 Jahre dort.

Yes, I always volunteered when there was inventory to be taken. From time to time, something fell out for me. After a few years, however, there were differences and I was kicked out, so to speak. My residence permit for Berlin was revoked and I had to leave Berlin. When I was allowed back, I started at the Maxim Gorki Theater and was there for 10 years.

Du warst später im politischem Widerstand aktiv. Wie kamst Du in diese Kreise?

You were later active in the political resistance. How did you get into these circles?

Eigentlich war ich immer im Widerstand. Aber in dieser Zeit spürte ich, jetzt entwickelt sich etwas in unserem Land und dann rief ich Bärbel Bohley an, die zu den Mitbegründern gehörte. Ich sagte ihr, dass ich da mitmachen wollte und so arbeitete ich die ganzen letzten Monate an ihrer Seite. Wir druckten Flugblätter, verteilten sie, natürlich illegal, und organisierten Protestaktionen.

Actually, I was always in the resistance. But at that time I felt, now something is developing in our country and then I called Bärbel Bohley, who was one of the co-founders. I told her that I wanted to be part of it and so I worked alongside her for the last months. We printed leaflets, distributed them, illegally of course, and organized protests.

Wie groß war die Angst?

How great was the fear?

Die Angst war nicht sehr groß. Ich fühlte, dass wir sehr stark waren und viele Leute etwas begriffen hatten, dass es so nicht mehr weitergehen konnte. Hinzu kam, dass Gorbatschow einige Zeit zuvor an die Macht gekommen war und wir alle hofften, dass sich der Wind drehen würde. 1988 war ich in Moskau und konnte eine große Veränderung wahrnehmen, die es damals in der DDR noch nicht gab. Ich war sicher, das kommt auch zu uns und die können nicht mehr wie 1953 die Leute einfach abschießen. Witzig war, dass ich ganz schnell ein Telefon bekam, wegen der Überwachung, worauf man vorher Jahrzehnte warten musste, wenn man nicht wichtig war. Nun war ich scheinbar wichtig.

The fear was not very great. I felt that we were very strong and that many people had understood something, that it could not go on like this. In addition, Gorbachev had come to power some time before and we all hoped that the wind would change. In 1988, I was in Moscow and was able to perceive a great change that did not exist in the GDR at that time. I was sure it would come to us and they wouldn’t be able to just shoot people down like they did in 1953. What was funny was that I got a phone very quickly because of the surveillance, which you had to wait decades for before if you weren’t important. Now I was apparently important.

Ich möchte kurz noch einmal auf Deine Zeit im Theater zurückkommen. Wenn man nicht dem Weg der Partei folgte, hatte man doch mit Repressalien zu rechnen. Bei der Staatsoper musstest Du das erleben. Ist es Dir häufiger passiert?

I would like to return briefly to your time in the theater. If you didn’t follow the path of the party, you had to reckon with reprisals. You had to experience that at the State Opera. Did it happen to you more often?

Im Gorki-Theater ist es mir auch passiert. Da bekam ich immer weniger zu tun und zum Schluss durfte ich nur noch den Fundus aufräumen. Und das nur, weil ich mich geweigert hatte, zum 1. Mai zur Demonstration zu gehen. Nun konnte ich aber endlich machen, was ich immer machen wollte, nämlich eigene Kleidung. Ich hatte eine Schneiderin, die für mich nähte, ich machte die Entwürfe und am Wochenende ging ich auf die Märkte und verkaufte.

It also happened to me at the Gorki Theater. I was given less and less to do, and in the end I was only allowed to clean up the collection. And that was only because I refused to go to the May Day demonstration. But now I could finally do what I always wanted to do, namely make my own clothes. I had a seamstress who sewed for me, I made the drafts and on weekends I went to the markets and sold.

Ging niemand über die Märkte und kontrollierte?

Did no one go through the markets and control?

Man brauchte natürlich eine Genehmigung, um auf dem Markt verkaufen zu können. Wir mussten jedes einzelne Teil auflisten, aber wir machten, was wir wollten und nähten auch was wir wollten, soweit ging die Kontrolle nicht.

You had to have a permit to sell at the market, of course. We had to list every single piece, but we made what we wanted and also sewed what we wanted, so the control didn’t go that far.

Wie hast Du letztendlich die Wende erlebt, bzw., bist Du am Tag X direkt nach Westen gegangen?

How did you ultimately experience the fall of the Wall, or did you go directly to the West on Day X?

Nicht sofort. Ich bin irgendwann mit dem Auto losgefahren, weil ich zum Laufen keine Lust hatte. Ich saß also in meinem Auto und fragte mich, was wohl jetzt passieren würde. Auf der anderen Seite der Grenze hörte ich Momper sagen: „Lasst mal unsere Brüder und Schwestern rein.“ Ich fuhr dann quasi Stückchen um Stückchen weiter, hörte, wie Leute auf mein Autodach schlugen, mich dann aus dem Auto zogen und mit Sekt übergossen. Es war sehr emotional. Ich bekomme immer noch Gänsehaut, wenn ich davon erzähle.

Not immediately. I left by car at some point because I didn’t feel like walking. So I was sitting in my car wondering what was going to happen now. On the other side of the border, I heard Momper say, „Let our brothers and sisters in.“ I then sort of drove on a little bit at a time, hearing people banging on the roof of my car, then pulling me out of the car and dousing me with champagne. It was very emotional. I still get goosebumps when I talk about it.

Wann bist Du nach Westberlin gezogen?

When did you move to West Berlin?

Erst vor 6 Jahren. In den Wedding.

Only 6 years ago. To Wedding.

Hier in Westberlin hast Du in der freien Theaterszene gearbeitet, aber es gab auch eine andere Wende in Deinem Leben. Wann hast Du begonnen, eigene Texte zu schreiben?

Here in West Berlin you worked in the independent theater scene, but there was also another turn in your life. When did you start writing your own texts?

Zur Zeit der Wende. Ich präsentierte diese Texte allerdings in kleinem Kreis mit drei Griffen zur Gitarre.

At the time of the Wende. However, I presented these texts in a small circle with three fingerings to the guitar.

Es gehört ja Mut dazu, sich irgendwann zu entscheiden, auf die Bühne zu gehen. Wie kam es dazu?

It takes courage to decide to go on stage at some point. How did it come about?

Es war schon ein langer Weg. Mir begegneten 2 wunderbare Frauen, die eine Kleinkunstbühne hatten und die mir den ersten Bühnenauftritt ermöglichten.

It was already a long way. I met 2 wonderful women who had a cabaret and who gave me the first stage performance.

Nun wärest Du ja nicht Elke Günther, wenn Du nicht noch Pläne hättest.

Well, you wouldn’t be Elke Günther if you didn’t still have plans.

Ich schreibe an einer Autobiografie. Viele Leute meinen, meine Geschichte müsste mal geschrieben werden.

I’m writing an autobiography. Many people think that my story should be written.

Man darf gespannt sein. Vielen Dank für dieses Interview.

One can be curious. Thank you very much for this interview.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: