Jugend ist die Zeit für Erfolg

Ich sitze hier schon eine Zeit lang mit Silvio Mantyk, und er erzählt mir gerade, wie er als Kind war, nämlich: I've been sitting here with Silvio Mantyk for a while, and he's just telling me what he was like as a child, namely: Ich war schon als Kind sehr Ästhetik affin. Ich liebte es,... Weiterlesen →

4. Walk of Glam – Berlin

Ein wenig skeptisch waren wir schon bezüglich des Wetters, hatte doch der Wetterbericht Sturm, Regen und Gewitter angekündigt. Wenn jedoch glamouröse Exzentriker über den Kurfürstendamm flanieren, kann nur die Sonne scheinen. We were a little skeptical about the weather, as the weather forecast had announced storms, rain and thunderstorms. However, when glamorous eccentrics stroll along... Weiterlesen →

Art & Fashion!

Die Künstlerin und Designerin Sascha Koneva. The artist and designer Sascha Koneva. Du bist bildende Künstlerin und Modedesignerin. Ich habe erfahren dürfen, dass viele Deiner Kunstobjekte in die Mode einfließen. Wie machst Du das? You are a visual artist and fashion designer. I was able to find out that many of your art objects flow... Weiterlesen →

Kopfarbeit

Dirk Ebert arbeitet als Colorist und Hutmacher in Bingen am Rhein. Dirk Ebert works as a colorist and hatter in Bingen am Rhein. Lieber Dirk, woher kommt Deine Leidenschaft für Hüte? Dear Dirk, where does your passion for hats come from? Zunächst einmal mag ich alles, was mit Mode zu tun hat. Ich habe immer... Weiterlesen →

Süße Sünde

Naciye Stein ist Inhaberin der Chocolateria Sünde, der süßesten Versuchung Berlins. Naciye Stein is ownerin of  Chocolateria Sünde, the sweetest temptation in Berlin.   Wie kommt man auf die Idee, einen Schokoladenladen aufzumachen? Ursprünglich hast Du ja was ganz anderes gemacht. How do you get the idea to open a chocolate shop? Originally you did... Weiterlesen →

Every life matters!

Vor einigen Wochen schrieb ich einen kleinen Artikel über den Begriff „systemrelevant“. Schon in diesem Zusammenhang störte mich das gegeneinander Ausspielen. A few weeks ago I wrote a small article about the term "systemically important". Already in this context it bothered me playing against each other. Und auch bei dem Thema BLACK LIFES MATTER habe... Weiterlesen →

3. Walk of Glam

Wir haben es gewagt. Nach einer kleinen Umfrage im Club der glamourösen Exzentriker war die Mehrheit für den Walk of Glam. Es gab kaum Umarmungen oder Küsschen, wir hielten (meistens) ausreichend Abstand und die Lust auf den Walk of Glam war so spürbar groß, dass es ein wahres Fest war! We dared. According to a... Weiterlesen →

Maskenball

Ich hatte ja sehr gehofft, ein schönes Interview präsentieren zu können, aber Madame Corinna macht uns ja allen einen gewaltigen Strich durch alle Rechnungen. Allerdings möchte ich nun nicht in den Chor der Jammerer einstimmen, denn es hift ja nichts. Ich bleibe weiterhin positiv und freue mich, immer wieder Menschen zu begegnen, die ebenfalls positiv... Weiterlesen →

Systemrelevant

Was kann man sagen, was schreiben? Ein Tag gleicht dem anderen und man hat kaum eine Wahl. What can one say and write? Every day is the same and there is little choice. Doch möchte ich keineswegs in den Chor der Jammerlappen einstimmen. Noch geht es uns verdammt gut und ja, ich finde, das sollten... Weiterlesen →

Harte Zeiten

Der ein oder andere wird sich erinnern, im Februar hatte ich eine schwere Bronchitis und musste über Wochen zu Hause bleiben. Das war aber was ganz anderes als jetzt. Draußen tobte das Leben mit all seinen Verlockungen, Theater, Cafés, Parties und ich konnte nicht dabei sein, hatte das Gefühl, das Leben ginge an mir vorbei.... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑